Archiv
Goodyear wil bis zu 1400 Stellen streichen

Der US-Reifenhersteller Goodyear will bis zu 1 400 Stellen in fünf amerikanischen Produktionsanlagen streichen

Reuters AKRON. 90 % des Stellenabbaus würde Zeitarbeiter betreffen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Akron, Ohio, mit. Am stärksten betroffen davon sei sein Werk in North Carolina.

Vor zwei Wochen hatte der Reifenhersteller seiner Gewinnerwartungen für das dritte Quartal gesenkt und dies mit dem Nachfragerückgang in Folge der Anschläge in den USA begründet. Die Aktie von Goodyear notierte am Mittwoch gegen 21 Uhr MESZ um 1,8 % höher bei 18,18 $.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%