Archiv
Google setzt Bietern Frist für Registrierung

dpa MOUNTAIN VIEW. Google hat für seinen lange erwarteten Börsengang potenziellen Investoren erstmals eine Frist gesetzt. Interessenten können sich nur noch bis zum kommenden Donnerstag 17.00 Uhr New Yorker Ortszeit registrieren lassen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

dpa MOUNTAIN VIEW. Google hat für seinen lange erwarteten Börsengang potenziellen Investoren erstmals eine Frist gesetzt. Interessenten können sich nur noch bis zum kommenden Donnerstag 17.00 Uhr New Yorker Ortszeit registrieren lassen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Die geplante Auktion zur Festsetzung des Aktienpreises werde dann in Kürze folgen, hieß es. Die Dauer der Auktion ist zunächst nicht festgesetzt, auch Google machte dazu keine Angaben. Unternehmensnahe Kreise rechneten jedoch mit der Eröffnung des Handels für den kommenden Mittwoch oder Donnerstag, berichtete das "Wall Street Journal" in seiner Online-Ausgabe.

Google gibt insgesamt 25,7 Mill. Aktien für einen angesetzten Preis zwischen 108 und 135 $ aus. Dabei handelt es sich um Aktien der Klasse A. Die Einteilung der Anteilsscheine in ein Zweiklassensystem hatten sich die Google-Gründer ausgedacht, um die Kontrolle über das Unternehmen zu behalten. Die zum Kauf angebotenen A-Aktien haben jeweils eine Stimme, Anteile der Klasse B zehn Stimmen. Das Management des Unternehmens hält derzeit rund 150 Mill. von 234 Mill. B-Aktien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%