Archiv
Gothaer Rück nach Terroranschlägen in USA belastet

dpa KöLN. Die Kölner Gothaer Rückversicherung rechnet nach den Terroranschlägen in den USA mit einer Schadenbelastung von rund 12 Mill. DM (6,14 Mill. Euro) für das Jahr 2001. Auch wenn die Gothaer Rück nicht originär in den USA tätig sei, hätten verschiedene Kunden in Europa in den USA entstandene Schäden gemeldet, sagte Michael Rode, Sprecher der Gothaer Rückversicherung AG am Mittwoch in Köln. Im Geschäftsjahr 2000 seien die Bruttobeitragseinnahmen auf 535,5 Mill. DM gestiegen (507,9 Mill. DM in 1999).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%