Archiv
Grausames «Mauerblümchen»: Neuer Fall für Sten Wall

Frankfurt (dpa) - Nach dem Debüt «Ehrenmord» vom Autor Björn Hellberg haben die Krimifans gespannt auf den zweiten Fall von Kommissar Sten Wall gewartet. «Mauerblümchen» führt den Leser nun zunächst in eine schwedische Kleinstadt.

Frankfurt (dpa) - Nach dem Debüt «Ehrenmord» vom Autor Björn Hellberg haben die Krimifans gespannt auf den zweiten Fall von Kommissar Sten Wall gewartet. «Mauerblümchen» führt den Leser nun zunächst in eine schwedische Kleinstadt.

Dort werden zwei Menschen in einer alten Garage aufgefunden, beide auf grausamste Weise ermordet und beide nackt. Ein anonymer Anrufer setzt zudem die Frauen der Stadt in Angst und Schrecken. Sten Wall steht vor der Frage, ob es eine Verbindung zwischen den beiden nackten Garagen-Leichen und dem Spanner gibt.

Autor Hellberg spielt in seinem zweiten Fall mit geheimen Gelüsten, vermag seine Story aber doch nicht so kurzweilig zu gestalten wie bei der Premiere. Sein Protagonist Wall ist ein sympathischer und sehr real beschriebener Held, der Plot ist gut und das Ende überraschend. Auch Walls dritter Fall ist bereits auf dem Markt. In «Todesfolge» wagt sich Hellberg ins Metier religiöser Sekten.

Björn Hellberg

Mauerblümchen

Fischer Verlag, Frankfurt

336 S. Euro 8,90

Isbn 3-596-15320-45

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%