Greenspan enttäuscht Anleger
Nasdaq schließt deutlich schwächer

Die Nasdaq hat am Mittwoch eine neues 26 Monatstief mit 2127,50 Zählern erreicht, bevor sich der Index zum Schluss wieder leicht erholte.

dpa-afx NEW YORK. Der alle Werte der Wachstumsbörse Nasdaq umfassende Composite-Index brach um 2,54 % ein und schloss auf einem Stand von 2 151,82 Punkten. Der Blue-Chip-Index Nasdaq 100 blieb erneut unter der 2 000er Marke; zu Handelsschluss stand ein Minus von 2,86 % auf 1 908,32 Zähler auf der Anzeigentafel.

Die Absage von Notenbank-Chef Alan Greenspan an eine außerordentliche Zinssenkung habe nach Händlerangaben am Mittwoch zu deutlichen Kursverlusten an den amerikanischen Aktienmärkten geführt. Nach Einschätzung des obersten Währungshüters gebe es derzeit keinen Grund für eine weitere Zinssenkung außerhalb der regulären Sitzungen des Offenmarktausschusses der Federal Reserve Bank. Investoren hätten sich darüber enttäuscht gezeigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%