Gremium muss Schritt halten
China für deutschen Sitz im Uno-Sicherheitsrat

Chinas Präsident Jiang Zemin hat sich für eine ständige Mitgliedschaft Deutschlands im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen ausgesprochen.

Reuters BERLIN. Der Tageszeitung "Die Welt" (Freitagausgabe) sagte Jiang, China würde es begrüßen, wenn Deutschland in den internationalen Angelegenheiten eine größere Rolle spielen würde.

Jiang, der am Montag nach Deutschland reisen wird, sagte, China trete für eine Reform des Sicherheitsrates, dem höchsten Entscheidungsgremium der Uno, ein, die mit der Veränderung der Welt Schritt halte. "Wir haben Verständnis für den Wunsch Deutschlands, ständiges Mitglied des Weltsicherheitsrates zu werden."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%