Grenzland zum Irak gilt als Teil der "Achse des Bösen": Experte: Iran ist nächstes Ziel für Washington

Grenzland zum Irak gilt als Teil der "Achse des Bösen"
Experte: Iran ist nächstes Ziel für Washington

Nach dem Ende der Irak-Kriegs werden sich die USA nach Angaben eines US-Militärexperten voraussichtlich auf Iran konzentrieren, dem Washington die Entwicklung von Atomwaffen vorwirft.

vwd TOKIO. Der Forschungsdirektor des Internationalen Instituts für Strategische Studien (IISS), Gary Samore, sagte am Dienstag auf einer Tagung über die Nicht-Verbreitung von Atomwaffen in Tokio, die US-Regierung werde darauf dringen, dass Teheran sein Programm zur Anreicherung von Uran stoppe.

Obwohl die iranische Regierung versichere, dass es die Atomenergie lediglich zu friedlichen Zwecken nutzen wolle, scheine sie in Wirklichkeit an der Entwicklung von Atomwaffen zu arbeiten. US-Präsident George W. Bush hatte Iran gemeinsam mit Irak und Nordkorea als Teil einer "Achse des Bösen" bezeichnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%