Griechenland
Aragones: "Haben bei der WM 2006 viel gelernt"

Trotz der Niederlage gegen Spanien war Griechenlands Trainer Otto Rehhagel ebenso zufrieden mit seinem Team, wie Spaniens Trainer Luis Aragones. Der sid hat Stimmen gesammelt.

Obwohl nur Spanien nach dem 2:1 (0:1) gegen Griechenland als Sieger vom Platz ging, zeigten sich beide Trainer zufrieden mit ihren Spielern. Der Sport-Informations-Dienst (sid) hat die Stimmen gesammelt.

Otto Rehhagel (Trainer Griechenland):"Wir haben nicht das nötige Glück gehabt. Die Spanier waren leichtfüßiger. Wir wollten uns anständig verabschieden, das ist uns gelungen."

Luis Aragones (Trainer Spanien): "Vor der Pause war es nicht so gut. Aber in der zweiten Halbzeit haben wir sehr gut und intelligent gespielt. Wir haben bei der WM 2006 sehr viel gelernt. Jetzt wissen wir, wie es in so einem Turnier läuft. Aber natürlich ist Italien im Viertelfinale ein sehr schwerer Gegner."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%