Größte Investition in der Firmen-Geschichte
Bertelsmann Arvato baut Druckerei in Italien

Die Druck- und Dienstleistungssparte des Bertelsmann-Konzerns will in Norditalien für mehr als 100 Mill. ? eine neue Druckerei bauen.

Reuters FRANKFURT. Das sei die größte Investition in der Geschichte der Arvato AG, teilte der hinter der Senderfamilie RTL Group umsatzstärkste Bertelsmann-Bereich am Dienstag mit. Arvato wolle seine italienischen Tiefdruckaktivitäten in der neuen Druckerei in der Nähe von Treviglio, einer Stadt zwischen Mailand und Bergamo, bündeln. Der Bau solle Ende des Jahres beginnen. "Spätestens im Frühjahr 2005 soll dann mit der Produktion begonnen werden", erklärte Arvato-Chef Hartmut Ostrowski.

Arvato betreibt in Italien derzeit drei Druckereien mit mehr als 1000 Mitarbeitern. Die Tiefdruckerei Eurogravure, ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem italienischen Rizzoli-Verlag, werde komplett an den neuen Standort verlagert. Die Druckerei Arti Grafiche in Bergamo werde als reine Rollenoffsetdruckerei weitergeführt. "Mit dem Bau des neuen Unternehmens schafft sich Arvato in Italien eine hervorragende Ausgangsposition, um sowohl im Tiefdruck als auch im Rollenoffsetdruck weiter zu expandieren", sagte Ostrowski.

Arvato betreibt neben Druckereien auch Call-Center, produziert CD-ROMs und DVDs und bietet IT-Dienstleistungen an. Im vergangenen Jahr erzielte die Sparte einen Umsatz von 3,67 Mrd. ? und ein operatives Ergebnis von 217 Mill. ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%