Größte Ölkatastrophe in der Geschichte der USA
Höchstes US-Gericht bestätigt Milliarden-Buße für Öl-Gigant Exxon

dpa WASHINGTON. Elf Jahre nach dem verheerenden Unfall des Tankers Exxon Valdez hat das höchste US-Gericht die Geldbuße in Höhe von mehr als 5 Mrd. DM gegen den Öl-Giganten Exxon Mobil Corp. bestätigt. Der Antrag des Unternehmens, das in einem Zivilprozess gefällte Urteil aufzuheben, wurde am Montag abgewiesen. Damit wurde der Spruch einer niedrigeren Berufungsinstanz bestätigt.

Der Unfall der Exxon Valdez 1989 hatte zur größten Ölkatastrophe in der Geschichte der USA geführt. Mehr als 1 600 Quadratkilometer der Küstenregion von Alaska wurden verschmutzt. In einem unter anderem von Fischern angestrengten Zivilverfahren war Exxon später zu der Buße verurteilt worden. Das Unternehmen hatte seine Berufung auf unzulässige Äußerungen eines Gerichtsangestellten gegenüber Geschworenen während des Prozesses gestützt. Damit sei die Jury beeinflusst und das Recht von Exxon auf ein faires Verfahren verletzt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%