Archiv
«Größter Mann der Welt» darf nicht ins «Guinness Buch der Rekorde»

Hamburg (dpa) - Leonid Stadnik (33), nach eigenen Angaben «größter Mann der Welt», darf nicht ins «Guinness Buch der Rekorde». Obwohl der Ukrainer mit 2,54 Meter einige Zentimeter über den offiziellen Rekordhalter hinausragt, bleibt ihm ein Eintrag ins Buch der Extreme verwehrt.

Stadnik ließ sich bisher nicht offiziell von einem Facharzt und von einer unabhängigen Jury vermessen, begründete «Guinness World Records» die verweigerte Anerkennung. «Ein Rekord kann nur dann in das Buch aufgenommen werden, wenn er sorgfältig geprüft wurde und unangreifbar über jeden Zweifel erhaben ist», sagte der oberste Wächter der Rekorde, Stewart Newport. Den Rekord hält damit offiziell weiterhin Radhouane Chatbib. Der Tunesier misst 2,40 Meter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%