Größtes abgeschlossenes Geschäft zwischen den beiden Ländern
Indien baut 140 russische Kampfflugzeuge in Lizenz

Reuters MOSKAU. Indien und Russland haben ihr bislang größtes Rüstungsgeschäft vereinbart, wie der Waffenexporteur Rosoboronexport am Donnerstag in Moskau mitteilte. Die indischen Flugzeugwerke HAL würden 140 moderne Mehrzweckkampfflugzeuge des Typs SU-30MKI in Lizenz bauen. Den Wert des auf 15 Jahre angelegten Vertrages nannte Rosoboronexport nicht, doch schätzte ihn das russische Zentrum für Strategische und Technologische Analysen auf umgerechnet fast 7 Mrd. DM. Das Geschäft hatte der russische Präsident Wladimir Putin bei seinem Indien-Besuch im Oktober angebahnt.

Indien ist traditionell ein guter Kunde erst der sowjetischen und später der russischen Rüstungsindustrie. Das jetzt abgeschlossene Geschäft sei aber das bislang größte, sagte ein Sprecher von Rosoboronexport. Das Unternehmen hat in Russland das Monopol für Rüstungsausfuhren. Die Hindustan Aeronautics Limited (HAL) wird die Flugzeuge mit westlichen und indischen Instrumenten nachrüsten. Die SU-30MKI ist aber auch in der Originalversion in der Lage, zwei fliegende Ziele gleichzeitig zu bekämpfen. 18 Flugzeuge des Typs hat Indien bereits fertig montiert aus Russland erhalten. Der Kaufvertrag aus dem Jahre 1996 im Wert von rund 3 Mrd. DM sieht die Lieferung von insgesamt 50 Maschinen vor.

Indien baut bereits Kampfflugzeuge der MiG-Serie in Lizenz und ist angeblich interessiert an einem ähnlichen Abkommen für den russischen Kampfpanzer T-90. Für seine Luftabwehr hätte Indien gern die russische S-300. Von ihr sagen Fachleute in Europa und in den USA, sie sei leistungsfähiger als die amerikanische Patriot, die ihren großen Auftritt im Golf-Krieg 1991 gegen irakische Mittelstreckenraketen sowjetischer Bauart hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%