Großaktionär hat Anteile abgegeben
Fondsgesellschaft übernimmt Mehrheit an W.E.T. Automotive

Der bayerische Autozulieferer W.E.T. Automotive steht vor der Übernahme durch eine Fondsgesellschaft.

Reuters FRANKFURT/M. Die Fondsgesellschaft HgCapital habe sich über eine für die Übernahme gegründete Gesellschaft mit dem Namen 2026140 Ontario Inc. bereits 65,67 Prozent an WET gesichert, teilte der Bieter am Mittwoch mit.
WET-Großaktionär Bodo Ruthenberg habe seine Anteile für jeweils 52,70 Euro verkauft. Den gleichen Betrag bietet HgCapital auch den übrigen Aktionären. Das Angebot, das im Juni vorgelegt werden soll, steht den Angaben zufolge unter der Bedingung, dass den von HgCapital beratenen Fonds mehr als 95 Prozent der WET-Anteile angedient werden.

Die früher am Neuen Markt notierte Aktie kletterte nach dem Übernahmeangebot um 6,5 Prozent auf 54,33 Euro. Vorher hatte sie knapp unter dem offerierten Preis notiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%