Archiv
Großauftrag für Red Hat

Red Hat profitiert am Donnerstag von IBMs großen Plänen.

IBM

hat am Donnerstag die größte kommerzielle Linux-Installation der Welt angekündigt. Das sagte zumindest John Callies, Vice President von IBMs xService systems. Für insgesamt 50 Millionen Dollar sollen in insgesamt 7.600 Lawson Geschäften, einer chinesischen Supermarktkette, jeweils zwei IBM eServer mit Linux-Betriebsprogrammen installiert werden. An den Terminals sollen sich die Kunden Music und Videos herunterladen als auch Flug- und Konzerttickets erwerben können. Red Hat, als einer der größten Vertreiber der Linux-Betriebssysteme kann sich freuen. Denn wie es scheint, konnte Red Hat sich gegen Konkurrenten wie SuSE durchsetzten und wird die Installation der Terminals vornehmen. Die Aktie von Red Hat stieg am Donnerstag um fast 17 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%