Großauftrag von Volkswagen
Valeo darf sich freuen

Wenig Hoffnung auf einen Konjunkturaufschwung für die Auto-Branche noch in diesem Jahr macht der französische Automobilzulieferer Valeo. Nicht ganz so schlecht sieht es aber bei Valeo selber aus, denn der Zulieferer hat vom Wolfsburger Volkswagen-Konzern Aufträge zur Ausrüstung des neuen Golf V im Volumen von 800 Mill. ? erhalten.

HB FRANKFURT. Durch die neuen Aufträge von VW summiere sich das Valeo-Auftragsvolumen für den Wolfsburger Konzern auf rund 1,5 Mrd. ?, sagte Verwaltungsratschef Thierry Morin am Mittwoch anlässlich der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt. Der restliche Auftragswert sei Teil einer Vereinbarung mit VW aus dem vergangenen Jahr. Unter anderem sollen Kühler, Bremslichter und Klimaanlagen für den neuen Golf V geliefert werden.

Im Gegensatz zu einem Teil der Branche sieht Morin noch keine Signale für einen konjunkturellen Aufschwung. "Ich sehe überhaupt keine Anzeichen einer Erholung in Europa und ich glaube nicht, dass ich zu pessimistisch bin", sagte der Valeo-Chef. In diesem Jahr rechnet Valeo mit einem Rückgang der Autoproduktion in Europa um fünf Prozent. "Dessen muss sich die Branche bewusst sein." In Amerika könne es ein wenig anders aussehen, aber auch da sei Vorsicht angebracht. Ein Anziehen der Weltmärkte sehe er nicht vor Mitte 2004.

Morin hatte den Autozulieferer in den vergangenen zwei Jahren durch massive Kosteneinsparungen wieder in die Gewinnzone gebracht. Europas größer Autozulieferer will in den kommenden Jahren beim Umsatz jährlich um eine Milliarde Euro zulegen. "Wir wollen bis 2010 zu den fünf weltweit größten Automobilzulieferern gehören", sagte Morin.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%