Archiv
Großbritannien: Situation am Häusermarkt entspannt sich im August

In Großbritannien hat sich die Situation am Häusermarkt im August verschiedenen Institutionen zufolge entspannt. Von den führenden britischen Banken seien im August mit 4,4 Mrd. Pfund (6,47 Mrd. €) so wenig Hypothekenkredite wie zuletzt im Juni 2002 vergeben worden, teilte der britische Bankenverband BBA am Montag in London mit. Im Juli waren noch 5,1 Mrd. Pfund bewilligt worden.

dpa-afx LONDON. In Großbritannien hat sich die Situation am Häusermarkt im August verschiedenen Institutionen zufolge entspannt. Von den führenden britischen Banken seien im August mit 4,4 Mrd. Pfund (6,47 Mrd. ?) so wenig Hypothekenkredite wie zuletzt im Juni 2002 vergeben worden, teilte der britische Bankenverband BBA am Montag in London mit. Im Juli waren noch 5,1 Mrd. Pfund bewilligt worden.

Der Building Societies Association (BSA) zufolge stieg der Nettobetrag der Hypotheken im August nur noch um 1,959 Mrd. Pfund (Juli: 2,218). Neu beantragte Hypotheken kletterten mit 3,638 Mrd. Pfund so langsam wie seit Januar 2004 nicht mehr. Im Juli hatte die Zahl noch bei 4,76 Mrd. Pfund gelegen.

Hypothekenkredite sanken dem Council of Mortgage Lenders zufolge im August um 18 % auf 11,9 Mrd. Pfund. Das war der niedrigste Betrag seit März 2004 und ein kräftiger Rückgang im Vergleich zum Allzeithoch von 14,6 Mrd. Pfund im Juli. Die Zahl der Hauskaufkredite fiel im August zum Vormonat um 20 % auf 104 000. Im Vorjahr waren es noch 116 000 gewesen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%