Große Resonanz
Autozulieferer sucht ältere Arbeitskräfte

Auf große Resonanz stößt die Suche des Autozulieferers Brose nach älteren Arbeitskräften über 45 Jahren. Mehr als 500 Bewerbungen seien bereits eingegangen, berichtete Sprecherin Gabriele Rujoub am Donnerstag.

HB/dpa COBURG. Brose hatte in Stellenanzeigen unter der Überschrift "Senioren gesucht" ausdrücklich "erfahrene Entscheidungsträger" ab 45 Jahren zur Bewerbung aufgefordert, "die unsere junge Mannschaft zielstrebig führen können".

"Wir sind selbst über Jahre hinweg dem Jugendwahn erlegen", sagte Rujoub. Die Altersstruktur im Unternehmen sei daher "nicht mehr optimal" gewesen. Die Idee zu "Senioren gesucht" stamme von Firmenchef Michael Stoschek (55) selbst. "Die Resonanz übertrifft alle Erwartungen", sagte Rujoub. Nach Angaben der Bundesanstalt für Arbeit ist ein Drittel aller Arbeitslosen in Deutschland älter als 50 Jahre.

Die Brose Gruppe erzielte 2002 einen Umsatz von knapp 1,8 Milliarden Euro. In den nächsten Jahren will das Unternehmen weitere Standorte in Europa, Nordamerika und Asien aufbauen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%