Großer Margendruck
Dürr erreicht Umsatz- und Ertragsziele nicht

Der Technologiekonzern Dürr hat eine Umsatz- und Ergebniswarnung für das laufende Geschäftjahr ausgegeben.

Reuters STUTTGART. Dürr gehe nicht mehr davon aus, dass Umsatz und Ertrag wie geplant prozentual zweistellig gesteigert werden könnten, teilte das im Nebenwertesegment MDax notierte Unternehmen am Freitagmorgen vor Börsenbeginn mit.

Vor dem Hintergrund der weltweit schwachen Konjunktur und den Folgen der Anschläge in den USA sei in den vergangenen Wochen die Investitionsbereitschaft in vielen Industriebranchen weiter zurückgegangen. Der dadurch gestiegene Wettbewerbs- und Margendruck führe insbesondere bei der Tochter Carl Schenck AG sowie bei der US-Gesellschaft Environmental zu Ergebnisabschwächungen, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%