Großer Preis von Ungarn
Poleposition für Michael Schumacher

Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher wird auch beim Großen Preis von Ungarn von der Poleposition ins Rennen gehen. Die McLaren-Mercedes enttäuschten dagegen.

HB BERLIN. Beim Großen Preis von Ungarn werden die beiden Ferrari aus der ersten Startreihe ins Rennen gehen. Weltmeister Michael Schumacher setzte sich vor seinem Teamkollegen Rubens Barrichello durch. In 1:19,146 Minuten ging der Gesamtführende vor dem Brasilianer (+0,177 Sekunden) über den Zielstrich. Platz drei und vier belegten die BAR-Piloten Takuma Sato (+0,547/ Japan) und Jenson Button (+0,554/ England).

Weiter hinten als erwartet landeten die «Silberpfeile» von McLaren-Mercedes. Der junge Finne Kimi Räikkönen wurde 10., sein schottischer Teamkollege David Coulthard ging als 12. über den Zielstrich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%