Großer Schritt in Richtung Viertelfinale
Volleyballerinnen überraschen Olympiasieger Kuba

Die deutschen Volleyballerinnen haben zu Beginn des olympischen Turniers für die erste große Überraschung gesorgt. Gegen Titelverteidiger Kuba holte die deutsche Mannschaft einen 0:2-Satzrückstand auf.

HB BERLIN. Die deutschen Volleyballerinnen haben zum Auftakt des olympischen Turniers überrascht. Die Mannschaft von Bundestrainer Hee Wan Lee gewann im Peace Friendship Stadium von Athen gegen Olympiasieger Kuba mit 3:2 (20:25, 24:26, 25:22, 25:15, 17:15). Durch den Überraschungssieg im Vorrundenpool hat das Team einen großen Schritt in Richtung Viertelfinale gemacht.

Beeindruckend war, dass die Außenseiterinnen sogar einen 0:2-Satzrückstand aufholten, nachdem sie die beiden ersten unglücklich abgeben mussten. Kapitän Angelina Grün machte nach 2:11 Stunden mit einem Ass die Überraschung perfekt.

Die Italien-Legionärin hatte zuvor mit wuchtigen Angriffsschlägen die Wende gegen die kräftemäßig nachlassenden Kubanerinnen eingeleitet. Auch Olessya Kulakova hatte starke Szenen, das Team spielte sich in einen Rausch und führte den Gegner besonders im vierten Satz regelrecht vor.

Als nächste Gegner warten auf die Mannschaft des Deutschen Volleyball-Verbandes noch Russland, China und die Dominikanische Republik. Vier Mannschaften aus dieser Gruppe erreichen das Viertelfinale.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%