Großkonzert
Tiere im Aachener Zoo warnten vor Beben

Kurz vor der Erschütterung gegen 7.41 Uhr habe es ein "riesiges Konzert" im Zoo gegeben, sagte Leiter Wolfram Graf-Rudolf.

ddp AACHEN. Die Tiere im Aachener Tierpark sind offenbar schon vor dem Erdbeben am Montagmorgen alarmiert gewesen. Alle Tiere hätten zu gleicher Zeit laute Geräusche von sich gegeben. Die sei "völlig unüblich". Nach dem Beben habe sich der ungewöhnliche Geräuschpegel sofort wieder gelegt. Beruhigt werden mussten den weiteren Angaben zufolge nach dem Ereignis nicht die Tiere, sondern die Mitarbeiter des Zoos.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%