Archiv
Großküchenspezialist Rational mit Wachstumsdelle

dpa-afx LANDSBERG. Die Konjunkturflaute hat jetzt auch dem Großküchenspezialisten Rational eine Wachstumsdelle beschert. Trotz des deutlich gebremsten Anstiegs der Erlöse um nur noch zwei Prozent im zweiten Quartal halte man aber an den Zielen für das Gesamtjahr fest, sagte Finanzvorstand Erich Baumgärtner am Freitag der dpa. Umsatz und Gewinn sollen 2001 um jeweils 15 % wachsen. Diese Tempo lasse sich auch in den nächsten Jahren durchhalten.

Im ersten Halbjahr steigerte die Rational AG (Landsberg) den Umsatz im Konzern um 10 % auf 75,1 Mill. ?. Bei einigen ausländischen Vertriebspartnern, die auf komplette Gesamtküchen-Einrichtungen spezialisiert seien, habe die Konjunkturschwäche durchgeschlagen. Im April und Mai stagnierte der Umsatz daher. Im Juni und Juli sei man aber bereits wieder auf den gewohnten Korridor mit zweistelligen Zuwachsraten eingeschwenkt.

Das Geschäft sei normalerweise nicht konjunktursensibel, sagte Baumgärtner. "Im Grunde verdienen unsere Kunden mit den Geräten vom ersten Tag an." Der oberbayerische Konzern produziert computergesteuerte Gar-Technologien beispielsweise für Gastronomie, Krankenhäuser und Kantinen. Der Weltmarktanteil stieg im ersten Halbjahr laut Mitteilung von 44 auf 46 %. Ertragszahlen will Rational in der kommenden Woche vorlegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%