Großküchenspezialist will zweistellig wachsen
Rational drückt auf die Tube

Der Großküchenspezialist Rational will sein Wachstumstempo in diesem Jahr trotz der schwachen Konjunktur leicht erhöhen. Der Umsatz solle um zehn Prozent auf 194 Millionen Euro steigen, teilte die Rational AG (Landsberg) am Mittwoch mit.

HB/dpa LANDSBERG. Auch das Ergebnis vor Steuern und Zinsen solle um zehn Prozent zulegen. Trotz des schwierigen Umfelds sei der Weltmarkt bei weitem noch nicht ausgeschöpft.

Bereits in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres stieg der Konzernumsatz den Angaben zufolge um 7,4 % auf 43,2 Mill. ?. Ohne Währungseffekte hätte das Wachstum demnach 11 % betragen. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen stieg im ersten Quartal um 28 % auf 7,6 Mill. ?.

Rational dominiert nach eigenen Angaben mit 47 % Marktanteil den Weltmarkt der Großküchenhersteller. Hauptstandbein des Unternehmens ist der so genannte Combi-Dämpfer, eine Wärmetruhe, mit der gleichzeitig große Mengen Speisen mit heißer Luft oder Wasserdampf erhitzt werden können. Auch für 2002 hatte das Unternehmen ursprünglich zehn Prozent Wachstum angekündigt. Die Erlöse stiegen aber nur um sechs Prozent auf 177 Mill. ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%