Archiv
Grübel alleiniger Chef der Schweizer Großbank Credit Suisse

Zürich (dpa) - Die Schweizer Großbank Credit Suisse Group (CSG) schafft die Doppelspitze in der Konzernleitung ab. Oswald J. Grübel werde alleiniger Konzernchef (CEO), teilte die CSG in Zürich mit. Der Vertrag von Co-Chef John Mack, des Leiters der Investmentbank Credit Suisse First Boston (CSFB), laufe am 12. Juli aus und werde nicht mehr verlängert.

Zürich (dpa) - Die Schweizer Großbank Credit Suisse Group (CSG) schafft die Doppelspitze in der Konzernleitung ab. Oswald J. Grübel werde alleiniger Konzernchef (CEO), teilte die CSG in Zürich mit. Der Vertrag von Co-Chef John Mack, des Leiters der Investmentbank Credit Suisse First Boston (CSFB), laufe am 12. Juli aus und werde nicht mehr verlängert.

Mit den personellen Veränderungen soll eine Neustrukturierung einhergehen. Vom 13. Juli an werde die Gruppe gestrafft und in drei Geschäftsbereiche gegliedert. Dabei werde die Versicherungsgruppe Winterthur ausgegliedert und als eigene Einheit geführt. Das Segment CSFB bleibe erhalten. Unter der Marke Credit Suisse (CS) werde das klassische Schweizer Bankgeschäft zusammengefasst.

Die CSG machte darüber hinaus deutlich, dass ein Zusammengehen mit anderen Banken derzeit nicht in Frage komme. «Die Fusion mit einem anderen Finanzdienstleistungsunternehmen ist für uns zum jetzigen Zeitpunkt kein Thema», erklärte Verwaltungsratspräsident Walter B. Kielholz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%