Gründe wurden nicht genannt
"Nordkurier" beurlaubt Chefredakteur Deckl

dpa NEUBRANDENBURG. Die in Neubrandenburg erscheinende Tageszeitung "Nordkurier" trennt sich von ihrem Chefredakteur Gerhard Deckl. Wie die Geschäftsführung am Mittwoch mitteilte, hat die Gesellschafterversammlung der Kurierverlags GmbH & Co. KG am Tag zuvor einstimmig beschlossen, Deckl "mit sofortiger Wirkung abzuberufen und zu beurlauben". Gründe wurden nicht mitgeteilt. Die Leitung der Redaktion werde von den Stellvertretenden Chefredakteuren Detlef Granzow und Jörg Spreemann wahrgenommen.

Gesellschafter des Kurierverlags sind zu gleichen Teilen die "Kieler Nachrichten", die "Augsburger Allgemeine" und die "Schwäbische Zeitung". Der "Nordkurier" erscheint nach Verlagsangaben mit einer täglichen Auflage von 135 000 Exemplaren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%