Gründung der Gemini Kinomir AO in Moskau
Kinowelt gründet Joint Venture in Russland

Die Kinowelt International GmbH, eine Tochter der Kinowelt Medien AG, hat zusammen mit Bodo Scriba und Michael Schlicht die Gemini Kinomir AO in Moskau gegründet

adx Berlin Die Kinowelt International GmbH, eine Tochter der Kinowelt Medien AG, hat zusammen mit Bodo Scriba und Michael Schlicht die Gemini Kinomir AO in Moskau gegründet. Wie das Medienunternehmen am Mittwoch in Berlin mitteilte, wird die Kinowelt International ihren Anteil an Gemini Kinomir von derzeit 40 Prozent ab 2002 auf 55 Prozent erhöhen. Gemini Kinomir übernimmt den Angaben zufolge von Scribas Gemini International den exklusiven Verleih- und Vertriebsvertrag über Kino- und Video-Rechte mit Twentieth Century Fox.

Mit der Auswertung der Rechte von Kinowelt International und damit auch von New Line sowie der Rechte von Fox werde das neue Joint Venture auf Anhieb zweitgrößter Verleiher in Russland. Gemini Kinomir rechne mit einem Umsatz für das Rumpfgeschäftsjahr 2000 (Juli bis Dezember) von 4,5 Mill. Dollar und für 2001 von zwölf Mill. Dollar. Die Planungen sehen bereits für dieses Jahr ein positives Ergebnis vor.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%