Archiv
Grüne kritisieren Stolpes Informationspolitik

Die Grünen haben die Informationspolitik von Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe (SPD) bei den Korruptionsfällen und der Lastwagenmaut kritisiert. Grünen-Verkehrsexperte Albert Schmidt bemängelt, dass Stolpe die Korruption nicht von sich aus offen gelegt habe.

dpa BERLIN. Die Grünen haben die Informationspolitik von Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe (SPD) bei den Korruptionsfällen und der Lastwagenmaut kritisiert. Grünen-Verkehrsexperte Albert Schmidt bemängelt, dass Stolpe die Korruption nicht von sich aus offen gelegt habe.

"Ich verstehe nicht, warum die Bundestagsabgeordneten erst nach entsprechenden Berichten über die Korruption im Hause Stolpe informiert werden", sagte Schmidt der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "Die Welt". Transparenz verlangt er auch beim Thema Maut. Schmidt fordert Stolpe auf, den bisher unter Verschluss gehaltenen Bericht des Bundesrechnungshofes zur Maut unverzüglich frei zu geben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%