Grund seien die uneinheitlichen Vorgaben der US-Börse
Hongkongs´ Börse tendiert am Mittag leichter

vwd HONGKONG. Etwas leichter tendiert die Aktienbörse in Hongkong am Freitagmittag (Ortszeit). Bis zum Ende der ersten Sitzungshälfte verliert der Hang-Seng-Index (HSI) 0,5 % auf 13 440 Zähler.
Händler begründen die schwache Performance mit den uneinheitlichen Vorgaben von Wall Street. Die Gewinnwarnung von Compaq habe die Anleger zur Zurückhaltung veranlasst. Investoren würden zunächst die Reaktion der Wall Street auf diese Gewinnwarnung abwarten, heißt es weiter.
Für den weiteren Handelsverlauf sehen Händler für den HSI eine Handelsspanne von 13 300 Punkten bis 13 500 Punkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%