Archiv
Grunderwerbsteuer Abgabenordnung

BFH-Urteilvom 31.03.2004 00:00:00 - II R 54/01



Bundesfinanzhof
Grunderwerbsteuer/Abgabenordnung


GrEStG § 1 Abs. 3 Nr. 3, § 17 Abs. 2 und 3; AO 1977 § 179 Abs. 2 Satz 2

In dem Feststellungsbescheid über die gesonderte Feststellung der Besteuerungsgrundlagen nach § 17 Abs. 2 und 3 GrEStG ist beim Vorhandensein mehrerer Steuerschuldner darüber zu entscheiden, welche Steuerschuldner von den für die Steuerfestsetzung zuständigen FÄ in Anspruch zu nehmen sind.

Ist nach der im Feststellungsbescheid getroffenen Auswahlentscheidung nur ein Steuerschuldner in Anspruch zu nehmen, bedarf es im Hinblick auf in Betracht kommende andere Steuerschuldner über die gesonderte Feststellung hinaus keiner einheitlichen Feststellung.

BFH-Urteil vom 31.03.2004 - II R 54/01



(DATEV LEXinform-Nr. 0817841)



Quelle: DER BETRIEB, 16.06.2004

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%