Grundkapital ist Haftkapital für Gläubiger
"Für Brokat-Aktionäre bleibt nichts übrig"

Für die Aktionäre der Brokat Technologies AG, Stuttgart, wird im Insolvenzverfahren über das Vermögen des Unternehmens nichts übrig bleiben. Das teilte Insolvenzverwalter Volker Grub am Montag mit.

vwd STUTTGART. Während für die normalen Insolvenzgläubiger möglicherweise eine Quote gezahlt werden könne, könnten die Anteilseigner des Unternehmens nicht mit einer Zahlung rechnen. Grub wies darauf hin, dass das Grundkapital von Brokat das Haftkapital für die Gläubiger des Unternehmens darstelle.

Wie Grub weiter mitteilte, führt er "interessante Verhandlungen" über den Verkauf des nach der Veräußerung der Brokat-Sparte Mobile Business weitergeführten Finanzbereichs von Brokat. Dabei sehe es "gut aus", fügte Grub hinzu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%