Grundstein für EM-Qualifikation
U-21-Auswahl siegt 3:1 in Island

Mit einem 3:1-Erfolg über Island haben die U-21-Junioren des Deutschen Fußball-Bundes den Grundstein für eine EM-Qualifikation gelegt. Das Team von Uli Stielike führt nun mit 10 Punkten die Qualifikationsgruppe 5 an. Die Elf spielt am Dienstag gegen Schottland.

HB AKRANES. Gegen die Isländer trafen Benjamin Auer vom FSV Mainz 05 in der 25. Minute und mit einem Foulelfmeter (64.) sowie der Schalker Mike Hanke (70.). Den zwischenzeitlichen Ausgleich hatte Stehundur Kristjansson (45.) erzielt.

Bei stürmischem Wind, der direkt vom Atlantik in das mit 400 Zuschauern nur spärlich besuchte Stadion von Akranes blies, begann das deutsche Team forsch und zielstrebig. Nach einer Viertelstunde war jedoch der Faden zunächst gerissen und die Deutschen hatten Glück, das Alexander Madlung (Hertha BSC) einen Kopfball von Gunnar Thorvaldsson noch von der Torlinie kratzen konnte (20.).

Nur fünf Minuten später gelang dann die deutsche Führung, als der quirlige Auer nach einem Pass von Thorben Marx (Hertha BSC) aus kurzer Distanz vollendete. In der 35. Minute vergab Auer sogar die Chance zum 2:0. Stattdessen musste die Stielike-Mannschaft kurz vor dem Halbzeitpfiff den unnötigen Ausgleich hinnehmen: Den 18-m- Freistoß verwandelte Kristjansson direkt.

Nach der Pause spielte das deutsche Team dann sehr offensiv und wurde für die spielerische Überlegenheit belohnt. Vor allem die Einwechselung von Hanke machte sich bezahlt, aber auch der aktive Marx sorgte im Mittelfeld für viel Druck. Dem zweiten Auer-Treffer ging ein Foul an Markus Feulner (Bayern München) voraus - den Strafstoß verwandelte der Mainzer sicher. Den Schlusspunkt setzte dann Hanke mit einem Drehschuss aus fünf Metern. Nach dem Duell gegen Schottland am Dienstag in Ahlen ist das letzte Gruppenspiel gegen Island für den 10. Oktober in Lübeck angesetzt. Nur der Gruppenerste qualifiziert sich direkt für das Viertelfinale der EM-Qualifikation.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%