Gruppe B
Österreichs Linz und Pogatetz gegen Polen fraglich

Die österreichische Nationalelf bangt vor dem zweiten Gruppenspiel gegen Polen um den Einsatz der angeschlagenen Roland Linz (Bänderdehnung) und Emanuel Pogatetz (Fußprellung).

Die Nationalmannschaft von EM-Co-Gastgeber Österreich bangt vor dem zweiten Gruppenspiel am Donnerstag (20.45 Uhr/live im ZDF) im Wiener Ernst-Happel-Stadion gegen Polen um den Einsatz von Stürmer Roland Linz und Verteidiger Emanuel Pogatetz. Während sich Linz mit einer Bänderdehnung im Sprunggelenk herumplagt, musste Pogatetz beim Training am Montag aufgrund einer Fußprellung aussetzen.

Bei der öffentlichen Einheit vor mehreren hundert Fans in Stegersbach wurde das Team von Cheftrainer Josef Hickersberger nach der bitteren 0:1-Niederlage gegen Kroatien mit verhaltenem Applaus begrüßt. Während die Stammspieler im Teamhotel Balance Resort Stegersbach nur eine leichte Regenerationseinheit absolvierten, bestritt der Restkader einer gewöhnliche Übungseinheit.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%