Archiv
Gummistiefel richtig pflegen

Weder Regen noch Dreck können Gummistiefeln schaden. Doch etwas Pflege verlängert die Lebensdauer der aus Naturkautschuk hergestellten Exemplare erheblich, erklärt Irmin Günther, Betreiber des Gummistiefelshops in Ludwigshafen.

dpa/gms LUDWIGSHAFEN. Weder Regen noch Dreck können Gummistiefeln schaden. Doch etwas Pflege verlängert die Lebensdauer der aus Naturkautschuk hergestellten Exemplare erheblich, erklärt Irmin Günther, Betreiber des Gummistiefelshops in Ludwigshafen.

Auf der Heizung getrocknet werden sollten die Stiefel trotzdem nicht. Ebenso schädlich wie starke Hitze ist auch Sonneneinstrahlung über längere Zeit.

Dreck sollte möglichst schnell abgewaschen werden, da er das Gummi angreifen kann. Am besten werden dafür Wasser und etwas Kernseife verwendet. "Die enthält Glyzerin, das hält den Kautschuk geschmeidig", so der Experte. Auch könne es nicht schaden, die Stiefel gelegentlich mit etwas Silikon einzureiben, wie es sonst zum Beispiel zur Pflege von Fensterdichtungen eingesetzt wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%