Gut behauptet
Erneuter Schlussrekord in Sydney

vwd SYDNEY. Gut behauptet beendete die Aktienbörse in Sydney den Handel am Donnerstag und schloss damit am zweiten Tag in Folge auf Rekordniveau. Der All-Ordinaries-Index stieg um 0,1 % oder 4,0 Punkte auf 3297,0 Zähler. Der S&P/ASX-200-Index erhöhte sich gleichfalls um 0,1 % oder 4,5 Punkte auf 3 336,3 Stellen. Während der Börsensitzung erreichte der All-Ordinaries-Index ein neues Verlaufshoch bei 3 310,10 Zählern. Das Handelsvolumen betrug 561 Mill. Aktien im Wert von 1,32 Mrd A-$. Die Zahl der Kursverlierer überstieg mit 543 leicht die der Kursgewinner mit 532.

Ein beständiger Fluss von guten Ergebnisszahlen stütze die Marktstimmung, hieß es unter Händlern. Auch warnende Worte der Zentralbank, die Analysten zufolge auf weitere Zinsanhebungen hindeuten, konnten dem Aufwärtstrend nichts anhaben.

Die größte Gefahr für die australische Börse sei eine schwache Wall Street, hieß es weiter. Den Index etwas gebremst hat das Schwergewicht News Corp, dessen Kurs 0,7 % auf 22,05 A-$ abgab, obwohl die vorgelegten Jahresergebnisse weitgehend den Erwartungen entsprachen. Hingegen gewannen Qantas 5,5 % auf 4,03 A-$, nachdem die Luftfahrtgesellschaft einen leicht über den Prognosen liegenden Jahresnettogewinn von 517,3 Mill. A-$ gemeldet hatte. Die großen Bankwerte legten alle zu, ausgenommen Australia & New Zealand Banking, die 0,5 % auf 12,88 A-$ verloren.

Unter den Rohstoffwerten erhöhten sich Ashton Mining, für die De Beers ein Übernahmeangebot abgegeben hat, um 2,9 % auf 1,80 A-$. Rio Tinto gewannen 0,38 % auf 26,66 A-$ und MIM fielen um 2,7 % auf 1,09 AUD.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%