"Gut für den Verbraucher"
Reiseveranstalter erwartet Preisrutsch durch A3XX

Einer der größten Reiseveranstalter Frankreichs erwartet durch den geplanten neuen Super-Airbus A3XX Preisnachlässe auf Langstreckenflügen von bis zu 25 %.

dpa PARIS. Jacques Maillot, der Chef von Nouvelles Frontieres, begrüßte den verkündeten Verkaufsstart für den A3XX. Mit Blick auf die hohe Transportkapazität des Megafliegers sagte er: "Jedes Mal, wenn sich das Volumen erhöht, ist das gut für den Verbraucher, weil der Sitzpreis sinkt. Konkret kann das auf Langstrecken zu einer Preissenkung von 20 bis 25 % führen." Es sei eine "sehr gute Nachricht für die Kunden und die Verbraucher", sagte Maillot. Am Freitag hatten die Airbus-Partner verkündet, dass ab sofort Bestellungen für den A3XX entgegengenommen werden. Der in Toulouse zusammengebaute Super-Airbus soll in Hamburg lackiert werden und seinen Innen-Ausbau erhalten. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Siegmar Mosdorf, sagte in einem Zeitungsinterview, er rechne durch die Entscheidung mit 40 000 neuen Arbeitsplätzen in Deutschland, davon gut zwei Dritteln in der Zuliefer-Industrie. "Bei der Luftfahrt-Industrie rechne ich mit 12 000 neuen Jobs", sagte Mosdorf, der zugleich Koordinator der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt ist, der Oldenburger "Nordwest-Zeitung". Ein Großteil der neuen Arbeitslätze entfalle auf Norddeutschland.

In Hamburg rechnet der Hamburger Wirtschaftssenator Thomas Mirow mit mindestens 2 000 neuen hoch qualifizierten Arbeitsplätzen direkt im Airbus-Werk Finkenwerder sowie weiteren 2 000 bei Zulieferern. Nach Angaben von Frankreichs Verkehrsminister Jean-Claude Gayssot schafft der Bau des A3XX in Frankreich etwa 10 000 Arbeitsplätze. 3 000 davon entstünden direkt im Airbus-Werk Toulouse-Blagnac, erklärte Bürgermeister Bernard Keller.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%