Gute Auftragslage
H.I.S. Sportswear trotz Umsatzrückgang mit Ergebnisplus

Die H.I.S. Sportswear AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 1999/2000 (zum 31. Oktober) bei einem Umsatzrückgang einen Ergebniszuwachs verbucht. Das Ergebnis nach Steuern (nach US-GAAP) sei auf 9,4 Mill. DM nach 6,0 Mill. im Vorjahr geklettert, teilte die Gesellschaft am Freitag in München mit.

rtr MÜNCHEN. Der Konzernumsatz sei indes um 3,97 % auf 172,9 Mill. DM gefallen. Der Hauptversammlung solle eine Dividende von 0,50 DM zuzüglich 0,14 DM Steuergutschrift je Aktie vorgeschlagen werden. Im ersten Quartal 2000/2001 habe H.I.S. bei einem Umsatz von 37,1 (Vorjahreszeitraum 39,9) Mill. DM einen Konzernverlust von 0,3 (plus 3,6) Mill. DM verbucht.

Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres werde auf Grund der Auftragslage mit einer positiven Entwicklung gerechnet, hieß es. Die Aktien der Gesellschaft notierten am Freitagmittag mit 6,95 Euro auf Vortagesniveau.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%