Gute Ausgangslage durch Patzer der Konkurrenz
Deutsche Hockey-Teams mit großer Medaillenchance

Die deutschen Hockey-Herren demonstrierten ihre altbekannte Stärke, die Damen sorgten mit dem Halbfinal-Einzug für eine neue wundersame Wandlung. Gute Stimmung also im deutschen Hockey-Lager.

HB ATHEN. Während der Welt- und Europameister nach dem souveränen 4:1 (1:0)-Erfolg über Großbritannien dicht vor dem Sprung ins Olympia-Semifinale steht, machten Marion Rodewald & Co. diesen Coup in Athen bereits perfekt. Dank des völlig unerwarteten 3:2 (2:1) über Mitfavorit Südkorea und der Schützenhilfe von Gold-Favorit Niederlande über Australien steht das "schwache Geschlecht" erstmals seit 1992 in Barcelona in einer olympischen Vorschlussrunde. Dort treffen die Deutschen am Dienstag auf China, "Oranje" muss sich mit Weltmeister Argentinien messen.

"Ich bin total glücklich", jubelte Bundestrainer Markus Weise, der am Sonntagabend mit seinen Spielerinnen vom deutschen Botschafter Alfons Spiegel eingeladen worden war. "Was wir in dieser Hammergruppe erreicht haben, ist wirklich Klasse", hatte er bereits nach der mit Bravour absolvierten Frühschicht zufrieden festgestellt. Damit haben sich seine Damen zudem die Optimalförderung weiterhin sicher.

Seine Akteurinnen mussten in der Früh schon um 05.30 Uhr aus den Federn. Die Grundlage für die Wende zum Guten hatten sie aber bereits am Freitag nach der 0:3-Pleite gegen Südafrika gelegt: Auf einer "Frauen-Sitzung ohne mich gab es kurzen Zickenalarm", meinte Weise grinsend. "Da hat es geknistert und einmal kurz geknallt", berichtete Nationalspielerin Franziska Gude. Und: "Wir waren uns die Leistung schuldig und haben nach der Enttäuschung geradezu darauf gewartet, richtig loslegen zu können. Wir wollten nicht Gruppenletzte werden." "Wir haben an uns geglaubt, wollten es allen zeigen und haben Südkorea den Schneid abgekauft", urteilte Caroline Casaretto, die nach Anke Kühn (10.) und Gude (30.) mit dem dritten Treffer (59.) den zweiten Sieg nach dem 2:1 zum Auftakt über Australien perfekt machte.

Seite 1:

Deutsche Hockey-Teams mit großer Medaillenchance

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%