Gute Basis für organisches Wachstum und Übernahmen
W.E.T. steigert Umsatz und Ergebnis

Der Anbieter von Autositzheizungen W.E.T. Automotive Systems AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2000/01 Umsatz und Ergebnis deutlich gesteigert und will diesen Trend auch 2001/02 fortsetzen.

Reuters ODELZHAUSEN. Wie die am Neuen Markt gelistete Gesellschaft am Donnerstag mitteilte, stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 16,5 % auf 253 Mill. DM. Der Konzernüberschuss habe sich um 57,6 % auf 20,8 Mill. DM verbessert, das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) sei um 34,8 % auf 35,9 Mill. DM gestiegen. Im Februar hatte die Gesellschaft seine Umsatzprognose gesenkt.

Für das laufende Geschäftsjahr 2001/2002 erwarte W.E.T. einen Umsatz von 292 Mill. DM bei weiter überproportionalem Ertragswachstum. Die Eigenkapitalquote von 57,6 % und die liquiden Mittel von 30 Mill. DM seien dafür, wie auch für ein mögliches Wachstum durch Akquisitionen, eine "sehr gute Basis".



Im Februar hatte W.E.T. seine Umsatzprognose für 2000/01 um zehn Mill. DM auf 240 Mill. DM zurückgeschraubt. W.E.T.-Finanzvorstand Dieter Haap hatte allerdings Ende Mai gesagt, auf Basis der vorliegenden Aufträge sei eher der ursprünglich erwartete Wert wieder realistisch. Die langsamere Autokonjunktur sei durch den Trend zu mehr Komfort im Fahrzeug mehr als wett gemacht worden, hieß es damals.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%