Gute Forme
Polen für das Auftakt-Spiel gegen DFB-Elf gerüstet

Die polnische Nationalmannschaft scheint zwölf Tage vor ihrem EM-Start für das erste Gruppenspiel gegen Deutschland gerüstet zu sein. Das Team von Trainer Leo Beenhakker gewann ein Vorbereitungsspiel für die EM in Österreich und der Schweiz in Reutlingen 1:0 (1:0) gegen Albanien und lieferte dabei eine überzeugende Vorstellung ab.

Kapitän Maciej Zurawski stellte die Weichen bereits nach drei Minuten auf Sieg. In der Folge überzeugte Polen vor 2 900 Zuschauern mit konzentrierter Defensivarbeit und gefälligem Offensivspiel. In der Chancenverwertung hat der EM-Debütant aber noch viel Luft nach oben. Mit zunehmender Spieldauer war der "Kadra" aber auch das harte Training der vergangenen Tage immer deutlicher anzumerken.

Anders als noch beim 1:1 der B-Elf gegen Mazedonien 24 Stunden zuvor vertraute Beenhakker gegen den Weltranglisten-76. weitgehend auf seine Stammkräfte. Nur Torwart Artur Boruc und Starstürmer Ebi Smolarek wurden zunächst geschont, auf Jakub Blaszczykowski musste Beenhakker verzichten - der Dortmunder hat Oberschenkelprobleme.

Dagegen feierte der erst Mitte April eingebürgerte Brasilianer Roger Guerreiro sein mit Spannung erwartetes Debüt. Der 26-Jährige überzeugte jedoch nicht: Er vergab eine große Chance und wurde für Smolarek ausgewechselt (46.). Die größte Möglichkeit zum 2:0 vergab Mariusz Lewandowski mit einem Pfostenschuss (48.).

Schrecksekunde nach Zewlakow-Auswechslung

Bereits nach neun Minuten musste Polen eine Schrecksekunde verdauen, als Innenverteidiger Michal Zewlakow sich angeschlagen auswechseln ließ. Er ist aber wohl nicht ernsthaft verletzt.

Am Mittwochvormittag will Beenhakker im Trainingslager in Donaueschingen seinen endgültigen EM-Kader benennen, drei Spieler muss er aus seinem vorläufigen Aufgebot noch streichen. Am 1. Juni steht in Chorzow dann die EM-Generalprobe gegen Dänemark an, eine Woche später wird es in Klagenfurt gegen Deutschland ernst.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%