Gute Stellung
Merck Finck & Co belässt MLP auf "Marketperformer"

Die Privatbank Merck Finck & Co. rechnet bei den Aktien des Heidelberger Finanzdienstleisters MLP mit einem weiteren Kursanstieg. Analyst Konrad Becker sagte am Montag, dass er einen Aufschlag auf 110 bis 115 Euro erwarte.

dpa-afx FRANKFURT. Die Bewertung der Aktie bleibe dabei weiter auf "Marketperformer". Damit erwartet der Fachmann eine Entwicklung der Papiere im Gleichklang mit dem Dax, und das in einer Schwankungsbreite von 5 %.

Für Analyst Becker ist MLP "ein sehr interessantes Unternehmen", das in dem Marktbereich Finanzdienstleistungen eine "gute Stellung" hat. MLP konzentriere sich auf Akademiker, die in der Wirtschaft eine interessante Position haben und zudem über ein stabil hohes Einkommen verfügen. "Wenn diese Kunden schon in jungen Jahren gewonnen werden, dann können die ein ganzes berufliches Leben betreut werden", sagte der Experte.

Junger Kundenstamm

Und je älter die Kunden werden, desto interessanter seien die Produkte die sie nachfragten. Derzeit habe MLP noch einen jungen Kundenstamm. Der wird nach Angaben des Fachmanns den vollen Ertragsbeitrag erst in den kommenden Jahren liefern.

Analyst Becker geht aber davon aus, dass der Markt für Finanzdienstleistungen in den kommenden Jahren umkämpfter sein wird. Alle großen Versicherungsunternehmen und viele Banken haben das komplette Angebot von Finanzprodukten als Geschäftsidee entdeckt. Das wird seiner Meinung nach den Wettbewerb in diesem Bereich verschärfen. "Insofern ist es so, dass die MLP ihre überragende Position vielleicht härter verteidigen muss als in den vergangenen Jahren".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%