Gute US-Vorgaben
Neuer Markt mit Kursgewinnen

Die deutschen Börsen haben am Dienstag bis zum Mittag kräftige Gewinne verzeichnet. Vor allem die Technologiewerte sorgten nach den guten US-Vorgaben für Schwung.

ddp/vwd/rtr FRANKFURT/MAIN. Der Deutsche Aktien Index (DAX) verbesserte sich bis 13.00 Uhr um 1,89 % auf 5 764,19 Punkte. Noch besser erging es dem Neuer-Markt-Index Nemax 50. Er stieg am frühen Vormittag bis auf sein Tageshoch von 1 673,33 Zählern und tendierte dann seitwärts. Um 13.00 Uhr verbuchte er bei 1 666,58 Zählern ein Plus von 4,66 %. Händler hatten bereits am Morgen mit einem schnellen Anstieg gerechnet und dann eine eher abwartende Haltung der Anleger vorhergesagt.

Am Neuen Markt kam es auf breiter Front zu Kursgewinnen, allen voran Telegate mit einem Plus von 15,4 % auf 37,10 Euro. Nachdem der Wert am Freitag und am Montag heruntergeprügelt worden sei, habe er ein kaufenswertes Niveau erreicht, hieß es aus Händlerkreisen. Die Meldung über die Kooperation mit Colt Telecom habe zusätzliche Kaufneigung entfacht. Nur zwei Werte rutschten ins Minus. Constantin Film sanken um 1,51 % auf 18,90 Euro und ACG um 0,69 % auf 24,50 Euro.

Markttrend und Kooperation beflügeln T-Online-Aktien

Die Aktien des Internet-Anbieters T-Online sind am Dienstag nach Händlerangaben aufgrund des festeren Marktumfeldes um knapp sieben Prozent auf 10,30 ? gestiegen. Zusätzlich zum Markttrend beflügele die am Vormittag bekannt gegebene Kooperation von T-Online mit der "heute"-Nachrichtenredaktion des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF) den Kurs des Schwergewichts im Blue Chip-Index Nemax50. Das Nachrichten-Internetportal "heute.t-online.de" soll nach Firmenangaben langfristig als das führende Nachrichtenportal positioniert werden. Nähere Angaben wolle T-Online Ende März auf der Computermesse CeBIT machen.

Trotz des Kursanstiegs bleibe Europas größter Internetanbieter ein "Sorgenkind", sagte ein Händler. "Wann und wie wird T-Online Gewinne erwirtschaften", fasste ein Börsianer die seines Erachtens bisher ungeklärte Frage zur Unternehmensentwicklung zusammen. Auch die in der vergangenen Woche vorgestellte zukünftige Strategie des Internet-Anbieters habe den Markt bisher nicht überzeugt, sagte ein Händler. Am vergangenen Mittwoch waren die Titel erstmals in den einstelligen Bereich gefallen und markierten erst am Montag ein neues Jahrestief bei 9,65 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%