Gute US-Vorgaben sollen positiv wirken
Nemax fester erwartet

Wegen den guten US-Vorgaben und der voraussichtlich fester eröffnenden EM.TV-Aktie soll auch der Neue Markt fester in den Handel starten.

Reuters FRANKFURT. Der Neue Markt dürfte nach Händlereinschätzung am Donnerstag aufgrund guter US-Vorgaben und einer voraussichtlich deutlich fester eröffnenden EM.TV-Aktie fester in den Handel starten. Die US-Technologiebörse Nasdaq hatte am Mittwoch mit einem Plus von 2,62 % bei 2491 Punkten geschlossen. Da ein Großteil des Anstiegs nach dem deutschen Handelsschluss erzielt wurde, gehen Händler davon aus, dass der Neue Markt in den ersten Handelminuten höher eröffnen wird. Im Mittelpunkt werden nach Einschätzung der Börsianer nach dem Einstieg des Medienmoguls Leo Kirch die Papiere von EM.TV stehen. Der Blue Chip-Index des Neuen Marktes Nemax50 wird nach der vorbörlichen Berechnung des Bankhauses Lang & Schwarz rund 2,2 % zulegen können.

Lang & Schwarz berechnete gegen 8.30 Uhr MEZ den alle Werte umfassenden Nemax All Share-Index mit 2 468 Zählern (Vortag 2419) und den Nemax50 der wichtigsten Werte bei 2 413 Punkten (2345). Die Citibank ermittelte im vorbörslichen Handel einen Nemax50-Stand von 2 450. Der All Share-Index hatte am Vortag 4,3 %, der Nemax50 sogar 5,7 % verloren. Die Aktie des Medien-Konzerns EM.TV wurde im vorbörslichen Handel bei Lang & Schwarz mit einem Aufschlag von knapp 50 % auf den Vortagesschlusskurs gehandelt. Am Mittwochabend war der Einstieg der Kirch-Gruppe bei EM-TV bekannt gegeben worden. Kirch wird den Angaben zufolge einen Anteil von 16,74 % an EM.TV und knapp 25 % an der Formel Eins-Holding SLEC aus dem Besitz von EM.TV erhalten.

Im Mittelpunkt stehen nach Händlerangaben auch noch die drei neu in den Nemax50 aufgenommenen Unternehmen Lambda Physik, MorphoSys und SAP Systems Integration. Die Umschichtung des Indexes werde nach Angaben der Deutschen Börse am 19. März vollzogen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%