Gute Vorgaben aus den USA
Japan-Aktien schließen freundlich

Positive Meldungen aus dem US-Technologie-Sektor haben am Freitag die Aktien in Tokio fester aus dem Handel gehen lassen. Vor allem Technologie-Werte können zulegen, aber auch einige Auto- und Telekommunikations-Aktien.

vwd TOKIO. Der Nikkei-225-Index stieg um 1,1 Prozent bzw. 116 Yen auf 10 601. Der Topix verbesserte sich um 0,2 Prozent bzw- zwei Zähler auf 1020. Der vorläufige Umsatz belief sich auf 677,8 (644,8) Mill. Aktien.

Die Investoren seien selbst nach dem weitern Sinken des Dollar ruhig geblieben, hieß es. Die Stärke des Yen laste zwar auf den Titeln der exportorientierten Unternehmen, doch einige Analysten meinten, dass diese Aktien nicht in dem Ausmaß wie bislang befürchtet, betroffen seien.
Insbesondere High-Tech-Titel hätten zugelegt, sagten Beobachter. Dabei spielte die Meldung über Dell Computer, die die Ergebnis- und Umsatzprognose für das zweite Quartal angehoben haben, eine wesentliche Rolle. Die Titel von Toshiba, dem Konkurrenten von Dell, stiegen um 1,2 Prozent auf 489 Yen. NEC verbesserten sich um 2,2 Prozent auf 820 Yen und Fujitsu kletterten um zwei Prozent auf 830 Yen. Auch TDK und Sony legten deutlich zu, genauso wie einige Auto- und Telekommunikations-Werte.

Die US-Anleihen haben sich in Tokio am Freitag leichter gezeigt. Nach Darstellung eines Teilnehmers sanken die Notierungen am Anleihemarkt infolge von Gewinnmitnahmen am Aktienmarkt in Tokio. "Die Akteure teilen die Ansicht, dass die US-Aktien schwach beleiben, aber es ist angebracht Gewinne bei den Anleihen mitzunehmen, weil es Befürchtungen gibt, dass Gewinne im Nikkei-Index zu einer Wende bei den Aktien in Europa und den USA führen", sagte ein Anleihehändler einer japanischen Bank. Insgesamt sei das Volumen vor dem Wochenende recht dünn gewesen, zumal um 14.30 Uhr MESZ die Daten zum US-Einzelhandelsumsatz Juni und um 15.45 Uhr MESZ der Index der Verbraucherstimmung der Uni Michigan Juli veröffentlicht wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%