Gute Zahlen von Applied Materials
Händler sehen Wall Street behauptet

Die besser als erwartet ausgefallenen Quartalsberichte einiger US-Technologieunternehmen könnten nach Angaben von Händlern am Mittwoch zu behaupteten bis etwas höheren Eröffnungskursen an den New Yorker Aktienmärkten führen.

Reuters NEW YORK. "Die Leute suchen einen Hoffnungsschimmer, und wenn das kommt, geht es mit der jeweiligen Aktie aufwärts", sagte Lance Zipper, Geschäftsführer Aktienhandel bei Brean Murray & Co. Er erwarte unveränderte bis etwas festere Eröffnungskurse für die Börsensitzung an der Wall Street. Applied Materials, ein Hersteller von Maschinen für die Chipproduktion, hatte im dritten Quartal trotz eines Umsatzeinbruchs die Erwartungen der Analysten übertroffen.

Der Nasdaq-Future notierte gegen 14.45 Uhr MESZ um 1,50 Punkte höher auf 1636,00 Zählern, während der S&P-Future mit 0,90 Punkten leicht im Minus bei 1191,40 Zählern lag.

Applied Materials hatte am Dienstag nach US-Börsenschluss mitgeteilt, der Netto-Umsatz sei im Berichtsquartal auf 1,33 Milliarden Dollar von 2,73 Milliarden Dollar im Vorjahr zurückgegangen. Den Nettogewinn ausschließlich Sonderaufwendungen bezifferte Applied Materials mit 41 Millionen Dollar nach 604 Millionen Dollar ein Jahr zuvor. Applied Materials hatte eigenen Angaben zufolge lediglich mit einem ausgeglichenen Ergebnis gerechnet. Die Aktie legte vorbörslich auf 45 Dollar von 43,65 Dollar bei Vortagesschluss zu.

Die US-Aktienbörsen hatten am Dienstag bei dünnen Umsätzen leichter geschlossen. Der Dow-Jones-Index wies bei Handelsschluss ein moderates Minus von 0,04 Prozent auf 10.412,17 Zähler aus. Der breiter gefasste S&P-500-Index beendete die Sitzung 0,38 Prozent tiefer bei 1186,73 Zählern, während der technologielastige Nasdaq-Composite-Index 0,89 Prozent auf 1964,53 Zähler nachgab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%