Gute Zusammenarbeit bei Terrorbekämpfung
Putin sieht Nato und Russland näherrücken

Der russische Präsident Wladimir Putin hält eine engere Kooperation mit der Nato für möglich. Zum Abschluss seines Besuches in China erläuterte Putin am Dienstag vor Studenten der Peking Universität die stärkere Annäherung seines Landes an die USA und den Westen. Er zeigte sich zufrieden über die Kooperation mit der Nato.

HB/dpa PEKING. Wenn sich das Bündnis wandele, um den Bedrohungen des Terrorismus und der Verbreitung von Massenvernichtungswaffen zu begegnen, "könnten wir unsere Zusammenarbeit mit der Nato ausweiten".

Die USA seien einer der größten Handelspartner Russlands, auch kooperierten sie in der Terrorbekämpfung. "Ich muss sagen, dass unsere Ansichten nicht immer übereinstimmen." In diesem Fall werde Russland seine Interessen verteidigen, sagte Putin, ohne Details zu nennen. Er lobte die Beziehungen zu China. "Wir haben einen langen Weg zusammen zurückgelegt", sagte der russische Präsident. "Heute sind wir nicht nur gute Nachbarn, sondern gleichberechtigte Partner, die ihre gegenseitigen Interessen respektieren."

Als ständige Mitglieder im Weltsicherheitsrat hätten beide Länder auch eine "besondere Verantwortung", um den Frieden und Stabilität in der Welt zu wahren. Auch Chinas Präsident Jiang Zemin, der Putin zur Universität begleitet hatte, äußerte sich zufrieden über die "gesunde und positive Entwicklung" der Beziehungen in den vergangenen zehn Jahren, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete.

Am Dienstagabend wurde Putin in Neu Delhi erwartet, der zweiten Station seiner Asienreise, die ihn auch nach Kirgisien führt. Im Mittelpunkt der Gespräche mit dem indischen Regierungschef Atal Behari Vajpayee steht der internationale Kampf gegen den Terrorismus. Außerdem geht es um Rüstungsprojekte. Indien hat Kampfflugzeuge vom russischen Typ MIG-21 in Lizenz gebaut und will auch den Kampfjet Sukhoi produzieren. Darüber hinaus hat Indien Interesse an einem russischen Flugzeugträger und an atomgetriebenen U-Booten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%