Guy Wyser Pratte will Klarheit
HDW-Übernahme wieder vor Gericht

Der Aktionär von Babcock Borsig, Guy Wyser Pratte, hat einen Antrag bei Gericht auf Überprüfung der Übernahme der Kieler Werft HDW durch den US-Finanzinvestor One Equity Partners gestellt.

Reuters NEW YORK. Der Vollzug der Übernahme sei eine Missachtung der Rechtsprechung in Deutschland, teilte Wyser Pratte am Freitag mit. "Wir sind geschockt, dass die Geschäftsleitungen anscheinend eine gerichtliche Verfügung schlicht missachtet haben", hieß es in der Stellungnahme.

Zuvor hatte Babcock den Vollzug der umstrittenen Übernahme mitgeteilt. Danach hält One Equity nun knapp 75 Prozent an HDW. Dem stehe die Einstweilige Verfügung, die Wyser Pratte erwirkt habe, nicht entgegen, hatte es von Babcock geheißen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%