Archiv
H.J.Heinz: Restrukturierungsmaßnahmen

Der Nahrungsmittel-Konzern leitet eine umfangreiche Restrukturierung ein.

Neben der Schließung einer Tunfischfabrik in Puerto Rico und dem Verkauf von acht Schiffen seiner Fischfangflotte soll die Produktion von Tierfutter in Nord Amerika konsolidiert werden. Das Management plant im Zuge der Maßnahmen rund 1.900 Arbeitsstellen zu streichen. Aufgrund der Restrukturierung werden 300 Millionen Dollar an außerordentlichen Kosten gegen das Ergebnis des vierten Quartals gerechnet. Die jährlichen Einsparungen sollen von 25 Millionen Dollar im kommenden Jahr bis auf jährlich 60 Millionen Dollar ab 2004 steigen. Für das Fiskaljahr 2001 peilt der Konzern eine Umsatzsteigerung von 4 bis 5 Prozent und eine Ertragssteigerung von 9 bis 10 Prozent an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%