Haas will gegen Spanien spielen
Argentinien erneut im Finale der Tennis-WM

Die Tennis-Nationalmannschaft von Argentinien steht zum dritten Mal im Endspiel des World Team Cups in Düsseldorf. Der Sieger des Jahres 1980 setzte sich am Donnerstag in der "Roten Gruppe" gegen Frankreich schon nach den beiden Einzeln entscheidend durch und profitierte dann vom Sieg Schwedens gegen die USA.

dpa DÜSSELDORF. Jose Acasuso bezwang Arnaud Clement mit 7:6 (7:1), 6:3; anschließend machte Guillermo Canas durch ein 7:5, 6:2 gegen Nicolas Escude den vorzeitigen Sieg perfekt.

Argentinien war als Ersatz für Kroatien ins Feld der acht weltbesten Mannschaften gerutscht. Um das Finale erreichen zu können, benötigten die Südamerikaner aber die Schützenhilfe von Schweden. Die Skandinavier bezwangen die USA, die bei einem Sieg selbst ins Finale eingezogen wären. Aber Thomas Enqvist schlug James Blake mit 4:6, 7:5, 7:6 (7:4) und Thomas Johansson verdarb den Amerikanern durch ein 6:2, 6:7 (3:7), 7:6 (7:5) gegen Topstar Pete Sampras den Traum vom fünften Titel. Der 22-jährige Blake war für Andy Roddick eingesprungen, den Schmerzen im linken Knie sowie rechten Handgelenk plagten.

Final-Gegner der Argentinier könnte wie 1989 die deutsche Mannschaft sein, die in der "Blauen Gruppe" am Freitag im entscheidenden Spiel auf Spanien trifft. Bei einem Sieg und gleichzeitiger Niederlage von Großbritannien gegen Russland stünde das Stich-Team zum fünften Mal im Finale und könnte zum vierten Mal nach 1989, 1994 und 1998 den Titel holen.

Der an der Schulter verletzte Thomas Haas will gegen den viermaligen Rekordsieger Spanien wieder spielen. "Tommy ist zur Behandlung in München", sagte Daviscup-Kapitän Michael Stich und präsentierte am Abend die Aufstellung mit Haas und Nicolas Kiefer als Einzelspieler. Für den verletzten Lars Burgsmüller nominierte er den 19-jährigen Philipp Kohlschreiber nach. Am Hamburger Rothenbaum hatte der Bamberger in der Vorwoche gegen den australischen Weltmeister Lleyton Hewitt mächtig aufgetrumpft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%