Archiv
Hälfte aller Online-Einkäufe erfolgen am Arbeitsplatz

An der Spitze der beliebtesten Online-Kaufhäuser rangiert nach wie vor Amazon.com, ergab eine neue Markforschungsstudie.

dpa FRANKFURT. Die Hälfte ihrer Online-Einkäufe tätigen Internet-Nutzer an ihrem Arbeitsplatz. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Marktforschungsinstitut NielsenNetRatings am Donnerstag in Frankfurt veröffentlicht hat. "Obwohl drei Mal mehr Internet-Nutzer einen Online-Zugang zu Hause besitzen, gleicht sich der Anteil der Einkaufsaktivitäten am Arbeitsplatz den Einkäufen von zu Hause aus an", sagte Lisa Strand, Chef-Analystin von NetRatings.

Als mit weitem Abstand beliebtestes Online-Kaufhaus konnte sich der Studie zufolge weiter Amazon.com behaupten. Mit einem Besucherwachstum von 32 % seit vergangenem Jahr konnte der Anbieter in diesem Jahr rund 31,5 Mill. Besucher verzeichnen. An zweiter und dritter Stelle folgt Columbia House (8,7 Millionen) und der Spielzeughändler Toys "R" Us (7,5 Mill. Besucher).

In den vergangenen acht Wochen hat sich das Verhältnis von Online- Einkäufen zu Hause und am Arbeitsplatz maximal um zwei Prozent verschoben. Lediglich in der Woche vor dem amerikanischen Ferienwochenende "Thanksgiving" Ende November legte der Anteil der Einkäufe von zu Hause aus um sieben Prozent auf 57 % zu. Für ihre Erhebungen wertet NielsenNetratings Daten von mehr als 233 000 Nutzern mit Internet-Zugang in 29 Ländern aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%