Archiv
Händler erwarten unveränderten Dax

Mit wenig veränderten Kursen am deutschen Aktienmarkt rechnen Händler am Freitag. Einerseits setzen sie auf eine technische Erholung nach den schweren Verlusten vom Vortag.

vwd FRANKFURT. Der Freitag sei zum typischen Tag geworden, an dem spekulative Positionen auf fallende Kurse durch Käufe geschlossen werden, so ein Marktteilnehmer.

Spätestens am Nachmittag würden die Karten aber mit dem US-Arbeitsmarktbericht und den Lagerbeständen wieder neu gemischt, heißt es. Nach Einschätzung eines Analysten ist beim Dax aus technischer Sicht weiterhin kein Zeichen für eine Trendwende in Sicht. "Die Abwärtsdynamik ist sehr groß", bestätigt ein Händler.

Einer vorbörslichen Umfrage unter sieben Marktteilnehmern zufolge steht der Dax um 20 Uhr bei 4 880 Punkten nach 4 875 Punkten zum Handelsschluss am Donnerstag. Dabei gehen vier der Befragten von fallenden, einer von unveränderten und zwei von steigenden Kursen aus. Die Bandbreite der Schätzungen liegt zwischen 4 730 und 5 025 Punkten.

Gute Nachrichten von Unternehmen sind zudem rar. Die Ankündigung von Vodafone, beim Mobilfunk der dritten Generation zunächst nicht die ursprünglich versprochenen Übertragungsraten anbieten zu können, ist nach Einschätzung von Beobachtern "nicht positiv" für die Stimmung gegenüber Telekom-Werten. Die Skepsis gegenüber der UMTS-Technologie wachse weiter. Im Fokus steht auch die Commerzbank, da der Vorstandssprecher eine Übernahme seines Hauses nicht mehr grundsätzlich ausgeschlossen hat.

Mit der Fusion von KirchMedia mit ProSiebenSAT.1 beschäftigen sich die Marktteilnehmer ebenfalls weiter. Jetzt müsse man die Details der Fusion analysieren, um abschätzen zu können, ob die Kursverluste von ProSieben sich noch weiter fortsetzen werden, heißt es. Vorbörslich stellen Händler folgende erste Taxen: Allianz 270 zu 273 ?, Daimler-Chrysler 47,80 zu 48,00 ?, Deutsche Telekom 15,20 zu 15,30 ?, Münchener Rück 277,50 zu 280 ?, SAP 125,00 zu 127,00 ? und VW 49,00 zu 49,25 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%